Publikationen

 

Jost Auler

 

         "Capite arma equites"    

Dormagen in der Rönerzeit     erscheint im September 2021

 

Während der ersten vier Jahrhunderte nach Christus lag das Gebiet der heutigen Stadt Dormagen im Grenzgebiet zwischen dem Römischen Reich, dem Imperium Romanum, und dem rechtsrheinisch gelegenen Freien Germanien, der Germania Magna. Dabei bildete der Rheinstrom die Grenze, den 'nassen' Niedergermanischen Limes. Auf der linken Rheinseite war römisches Militär stationiert. So lag beispielsweise in Dvrnomagvs, dem römischen Dormagen, für rund elf Jahrzehnte eine berittene Einheit. Die Reste ihrer Kaserne, auch die des späteren Kleinkastelles und weiterer Einrichtungen wie Gutshöfe, Kultstätten und Gräberfelder erforscht seit vielen Jahren die Archäologie. Dabei zeigte sich, dass diesem Frontabschnitt damals offensichtlich eine besondere Bedeutung zukam und wohl oft der Befehl "Capite arma equites!" ("Reiter ergreift die Waffen!") zu hören gewesen war. Die Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Untersuchungen präsentiert der gut lesbare und reich illustrierte Band zum antiken Dormagen. Das Buch erscheint anläßlich der Aufnahme des Niedergermanischen Limes in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. (Klappentext gekürzt)

 

Herausgeber: Stadt Dormagen und Geschichtsverein Dormagen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss.

 

ISBN 978-3-938473-23-8                                      Preis 14,50 €

 

............................................................................................................

 

Seit vielen Jahren sind die ZEITSPRÜNGE das professionell betreute Magazin und vielbeachtete Aushängeschild unseres Vereins. Zu unterschiedlichen Themen und unter verschiedenen Fragestellungen versammeln wir Experten und Autoren vielfältiger fachlicher Ausrichtungen und lassen anerkannte wie auch nachrückende Jung-Wissenschaftler in Aufsätzen über eigene Forschungsergebnisse und spannende Erkenntnisse referieren.

 

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über unsere bisher erschienen, und noch lieferbaren Bände und die entsprechenden Inhalte.

 

Bei bestehendem Bestell-Interesse nehmen Sie ganz einfach telefonischen oder gerne auch schriftlichen Kontakt zu uns auf.

 

Zeitsprünge Band 1, Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart (erschienen 1994).

Zeitsprünge 2, Themenheft Jagdgeschichte (erschienen 2003).

Zeitsprünge 3, Die Entwicklung des Zieglergewerbes in Zons (erschienen 2004).

Zeitsprünge 4, Themenheft Gohr und Broich (erschienen 2004).

Zeitsprünge 4, Die Nibelungen in Dormagen (erschienen 2005).

Zeitsprünge 6, Die Geschichte Knechtstedens (erschienen 2006).

Zeitsprünge 7, Limes Lager Landwirtschaft - Römisches Leben in den Nordwestprovinzen (erschienen 2009).

 

Zeitsprünge 8, Wegekreuze, in Bearbeitung

Zeitsprünge 9, Rechnen - Ranzen - Rassenlehre. Dormagener Schulen im Nationalsozialismus (erschienen 2015)