Termine

Geschichte im Gewölbekeller 

 

Ein Vortrag des Archivs im Rhein-Kreis Neuss in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Dormagen e.V.

 

 

Steinzeitliche Wildbeuter auf der Dormagener Niederterrasse: Neue Forschungsergebnisse


Dienstag, 23.1.2018, um 19.00 Uhr
Ein Vortrag von Jost Auler
 

Bereits in der Steinzeit wurde das Gebiet der heutigen Stadt Dormagen von Menschengruppen aufgesucht. Dabei handelte es sich zuerst um mobile Jäger- und Fischerpopulationen, später dann um sesshafte Ackerbauern und Viehzüchter. Diese hinterließen Spuren und Artefakte, die die moderne Wissenschaft der Archäologie auswerten kann.

 

Mit der steinzeitlichen Geschichte hat sich im hiesigen Raum zuerst Dr. Johanna Brandt vor über 40 Jahren beschäftigt. Das von ihr zusammengetragene Material, aber auch neue Funde hat der Referent einer neuerlichen Sichtung unterzogen, deren spannende Ergebnisse der Vortrag darstellen wird.

 

Der Dormagener Prähistoriker und Historiker Jost Auler ist ein ausgewiesener Kenner der vorchristlichen Geschichte des hiesigen Raumes, zu welcher er einschlägig publiziert hat.

 

 

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Veranstaltungsort:

Kulturzentrum Zons
Nordhalle

Schloßstraße 1

41541 Dormagen - Zons